Warten beim Kinderarzt

In diesem Moment sitze ich mit meinem Sohn beim Kinderarzt. Es ist nichts akutes aber sein Husten will nun nach guten 2 Wochen immer noch nicht gehen, also lassen wir lieber mal drauf schauen. Das Wartezimmer ist gerammelt voll. Aus einem Zimmer kommt lautes Gebrüll, und im Wartezimmer nutzen ca. 5000 Kinder die extra angebrachten…Weiterlesen Warten beim Kinderarzt

Zuhause ist, wo das Herz ist

Oftmals kommen Menschen an Ihre Grenzen und wissen nicht mehr weiter. Etwas das dann immer hilft, ist zu wissen wo man Zuhause ist. Wo seine Lieben sind, wo man geliebt wird.   Aber manchmal passiert es das wir selber mit verantwortlich sind das dass Zuhause wie man es kannte nicht mehr existiert. Man hat alles…Weiterlesen Zuhause ist, wo das Herz ist

Wenn Kinder sich so gut verstecken, dass man sie nicht mehr findet…

Sarah hat Verstecke spielen für sich ganz neu entdeckt. Fast jeden Tag wird das gespielt. Dann müssen abwechselnd wir (Meine Frau, Kevin, Jeanette und ich) uns verstecken, und dann Sarah. Wenn Sarah suchen möchte, läuft das dann so ab. Sie sagt uns wo wir uns verstecken sollen, dann zählt sie laut bis 10 und sucht…Weiterlesen Wenn Kinder sich so gut verstecken, dass man sie nicht mehr findet…

Kindermund – Sarah Marie

Unsere kleinen geben ja gerne mal etwas von sich, das einfach nur niedlich, lustig und meistens beides zusammen ist. Unsere Sarah (2,5) ist da ganz oft vorne mit dabei: Sarah: Schokolade? Ich: Erst mal was essen Sarah: Nein Schokolade Ich: Zuerst ein bisschen frühstücken dann gibt es ein Stück Schokolade Sarah: Nein. Sarah hilft abräumen…Weiterlesen Kindermund – Sarah Marie

Ein iPhone für den Hormonbeutel

Heute morgen packte mich der Wahnsinn. Ich war todesmutig und ärgerte Jeanette. Ihr wisst schon... Jeanette, die es aufgrund ihres derzeitigen Zustandes (Hormone in der Pubertät und so), nicht ganz einfach mit ihrem Umfeld hat. Sie macht sich aber so langsam. Um zum Beispiel ihr Taschengeld aufzubessern hat sie mit unserem Nachbarn einen Deal abgeschlossen.…Weiterlesen Ein iPhone für den Hormonbeutel

Ein Wochenende mit schlechten Betten, schlechtem Arzt und schlechtem Essen

Leider mussten wir unsere Sarah am letzten Samstag ins Krankenhaus bringen. Die kleine hatte eine heftige Mittelohrentzündung, und erbrach plötzlich das Essen. Das war so schlimm das wir zur Vorsicht ins Krankenhaus gegangen sind, um eine Austrocknung vorzubeugen, und um etwas gegen die Magen-Darm Sache zu unternehmen. Denn gegen die Mittelohrentzündung bekam sie schon Medikamente.…Weiterlesen Ein Wochenende mit schlechten Betten, schlechtem Arzt und schlechtem Essen

Die Schuhe des Hormonbeutels

Jeanette hatte am 20.05.2016 Geburtstag. Ein Meilenstein wurde erreicht. Zum einen weil man sich mit 13 nun sehr viel bedeutender und Erwachsener fühlt, und zum anderen weil die Zeit zum Ende der Pubertät dem Ende zugeht. Ja jetzt werden viele aufschreien und lachen. Aber das ist eben meine Art mir jeden Tag Mut zu machen.…Weiterlesen Die Schuhe des Hormonbeutels

Wenn es ruhig wird… Eltern wissen was das bedeutet

Eltern kennen das. Solange man die kleinen hört ist alles im grünen Bereich. So gestern Abend, bei uns geschehen. Unsere kleine Madame Sarah Marie Hardel (2) hat derzeit einen, wie soll ich sagen, "leichten" Trotzkopf. Und mit leicht meine ich "IchgehemitdemKopfdurchdieWandscheißegalwasdakommt"-Trotzkopf. Es ist im Moment also nicht ganz so einfach mit ihr. Und mit nicht…Weiterlesen Wenn es ruhig wird… Eltern wissen was das bedeutet

Jemand und Niemand…

Wenn mein Sohn morgens zur Schule geht, ist es... naja... es ist... wie kann man das beschreiben? Ich glaube interessant trifft es am besten. Wenn er um 8:30 Uhr Schule hat, nervt er schon um 7:45 Uhr ob er nicht schon gehen kann... Im Ernst jetzt??? Ist das hier so kacke, dass die Schule für…Weiterlesen Jemand und Niemand…

An meine Kinder

Meine lieben Kinder Sarah, Kevin und Jeanette (Ich fing einfach beim jüngsten an 😉 ) Mir ist gestern etwas passiert, das ich Euch erzählen möchte. Vielleicht interessiert es Euch gar nicht. Vielleicht lest Ihr meinen Blog gar nicht. Sarah zumindest tut es nicht - noch nicht, was ihrem Alter von gerade mal zwei Jahren geschuldet ist…Weiterlesen An meine Kinder

Seelenstrip

Krebs. Diese Krankheit hat schon unzählige Leben genommen, Tränen verursacht und viele Menschen sind derzeit im Kampf gegen dieses Monster. Ich erinnere mich noch sehr gut, als meine Oma an Magenkrebs starb. Sie war eine unheimliche starke Frau, und egal an welchen Zeitpunkt ich mich in meiner Kindheit zurückerinnere, meine Oma war dabei. Meine Großeltern waren…Weiterlesen Seelenstrip

Kreide für den Hormonbeutel

12 Jährige mit leichtem Hormon Überschuss horten ganz gerne Dinge in ihren, ich möchte sagen Höhlen. Denn das Wort Zimmer kommt mir im Angesicht dessen, was ich manchmal bei unserer Tochter sehe, nicht als erstes in den Sinn. Ich frage mich zum Beispiel wie es dazu kommt, dass unsere Hunde immer ganz besessen von dem…Weiterlesen Kreide für den Hormonbeutel

Kindermund – Oder wie Kinder ihre Eltern in peinliche Situationen bringen

Sie können so niedlich sein Ich liebe meine Kinder. Ich würde ohne zu zögern für sie sterben. Und das wissen die auch ganz genau, denn anders kann ich mir manche Situationen nicht erklären, in denen sie mich ohne mit der Wimper zu zucken, in peinliche Situationen brachten. Und dabei können sie so niedlich sein. Wenn…Weiterlesen Kindermund – Oder wie Kinder ihre Eltern in peinliche Situationen bringen

Papa und die Trennungsangst

Meine kleine Prinzessin, der ich eben noch die Nabelschnur bei ihrer Geburt durchtrennt habe, geht in den Kindergarten. Das ist nichts besonderes, es gehen ja jeden Tag viele Kinder in den Kindergarten. Für mich allerdings ist es schon etwas besonderes, denn ich mache die Eingewöhnung mit ihr, und es ist immerhin ein Meilenstein im Leben…Weiterlesen Papa und die Trennungsangst