Festnahme eines mutmaßlichen Unterstützers der ausländischen terroristischen Vereinigung “Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)”

Karlsruhe (ots) - Aufgrund eines Auslieferungsersuchens der Bundesanwaltschaft wurde gestern (12. November 2018) der 31-jährige türkische Staatsangehörige Özkan T. von der Französischen Republik zum Zwecke der Strafverfolgung an die Bundesrepublik Deutschland überstellt. Der Beschuldigte war am 18. Juli 2018 in der Französischen Republik festgenommen worden und befand sich seither dort in Auslieferungshaft. Grundlage hierfür war…Weiterlesen Festnahme eines mutmaßlichen Unterstützers der ausländischen terroristischen Vereinigung “Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)”

Darum ist #NoGroKo wichtig!

Fast 464.000 Mitglieder der SPD stimmen ab ob sie eine Koalition mit der Union eingehen oder nicht. Noch nie war die SPD so gespalten wie jetzt. Ich sehe das jedoch als positives Zeichen an die Demokratie. Die Mitglieder haben es in der Hand. Die Heizungsinstallateure, die Pfleger, die Hilfsarbeiter, einfach und kurz gesagt, alle die…Weiterlesen Darum ist #NoGroKo wichtig!

ÖKOWORLD AG fordert Rücktritt der VW-Vorstände und VW-Aufsichtsräte

ÖKOWORLD AG fordert Rücktritt der VW-Vorstände und VW-Aufsichtsräte / Das Verhalten dieser Personen im Zusammenhang mit dem "Testen" von Stickstoff bei Mensch und Tier zwingt uns zu dieser Aussage Hilden/Düsseldorf (ots) - Die Vorstände und Aufsichtsräte der VW AG müssen Einstellungen in ihrem Empfinden und Denken haben, die für die Menschen weltweit im 21. Jahrhundert…Weiterlesen ÖKOWORLD AG fordert Rücktritt der VW-Vorstände und VW-Aufsichtsräte

Skandal!!! Weihnachtsmänner heißen jetzt Zipfelmännchen?

Weihnachtsmänner heißen, zumindest bei Penny, jetzt Zipfelmännchen Bei Penny heißen Schokoladenweihnachtsmänner jetzt Zipfelmännchen. Penny begründet dies damit, dass damit Rücksicht auf muslimische Mitbürger genommen werden soll, da diese ja kein Weihnachten feiern. Das beweist ein Foto, dass derzeit auf Facebook die Runde macht. Aber ist das so wirklich so? Heißen Weihnachtsmänner aus Schokolade denn nun…Weiterlesen Skandal!!! Weihnachtsmänner heißen jetzt Zipfelmännchen?

Syrischer Staatsangehöriger wegen des Verdachts eines Terroranschlags in Deutschland festgenommen

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat heute am frühen Morgen den 19-jährigen syrischen Staatsangehörigen Yamen A. wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat durch Spezialkräfte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes in Schwerin festnehmen lassen. Zudem werden die Wohnungen des Beschuldigten sowie weiterer bislang nicht tatverdächtiger Personen durchsucht. Nach den bisherigen Ermittlungen ist der…Weiterlesen Syrischer Staatsangehöriger wegen des Verdachts eines Terroranschlags in Deutschland festgenommen

Mann stirbt nach Messerangriff

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Am Samstagabend (14. Oktober) ist ein Mann (22) in der Innenstadt auf offener Straße durch Messerstiche tödlich verletzt worden. Die Polizei hat drei Männer (22, 23 und 25) vorläufig festgenommen, die im Verdacht verstehen, an der Tat beteiligt zu sein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es gegen…Weiterlesen Mann stirbt nach Messerangriff

Anklage gegen mutmaßlichen Führungsfunktionär der ausländischen terroristischen Vereinigung “Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front DHKP-C”

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 28. September 2017 vor dem Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg Anklage gegen den 56-jährigen niederländischen Staatsangehörigen Musa A. erhoben. Der Angeschuldigte ist hinreichend verdächtig, sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front DHKP-C" beteiligt zu haben (§ 129b Abs. 1, § 129a Abs. 1 Nr. 1…Weiterlesen Anklage gegen mutmaßlichen Führungsfunktionär der ausländischen terroristischen Vereinigung “Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front DHKP-C”

Zuwanderung verliert für Deutsche an Brisanz Ergebnisse der “Challenges of Nations 2017” des GfK Vereins

Nürnberg (ots) - "Zuwanderung und Integration" bleibt auch 2017 das Topthema der deutschen Sorgenagenda. Im Vergleich zu 2016 verliert die Thematik aber mit einem Rückgang um 27 Prozentpunkte deutlich an Brisanz. Im Gegenzug werden andere Herausforderungen wie Armut, Renten und Kriminalität wieder dringlicher. Die langjährige Hauptsorge Arbeitslosigkeit bleibt unter den Top 5, stabilisiert sich aber…Weiterlesen Zuwanderung verliert für Deutsche an Brisanz Ergebnisse der “Challenges of Nations 2017” des GfK Vereins

Warnung! Falsche Polizisten Unterwegs

Das Landeskriminalamt und das Polizeipräsidium Stuttgart warnen vor Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter Stuttgart-West (ots) - Immer häufiger treiben falsche Polizisten ihr trügerisches Spiel mit vorwiegend arglosen, älteren Menschen und bringen sie um ihre Ersparnisse, Schmuckstücke sowie Wert- oder Kunstgegenstände. Die Täter geben sich als Polizisten oder andere Amtspersonen aus und täuschen oftmals vor, über den Polizeinotruf…Weiterlesen Warnung! Falsche Polizisten Unterwegs

Habeck weist Spekulationen um Spitzenkandidatur im Bund zurück

Foto: Robert Habeck, über dts NachrichtenagenturKiel (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach er Spitzenkandidat für die Bundestagswahl am 24. September werden könnte. "Ich bin in Schleswig-Holstein angetreten, um die Grünen wieder in die Regierung zu führen und hier als Minister Verantwortung fürs Land zu übernehmen", sagte der Grünen-Politiker der…Weiterlesen Habeck weist Spekulationen um Spitzenkandidatur im Bund zurück

Weiterer Verdächtiger im Fall Franco A. festgenommen

Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag einen mutmaßlichen Komplizen des terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. im baden-württembergischen Kehl festnehmen lassen. Es handele sich um den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen Maximilian T., teilte die Behörde am Dienstag mit. Der Beschuldigte, bei dem es sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge ebenfalls um einen…Weiterlesen Weiterer Verdächtiger im Fall Franco A. festgenommen

Luftfrachtmenge im Jahr 2016 um 3,4 Prozent gestiegen

Foto: FedEx und UPS (über dts Nachrichtenagentur) Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im Jahr 2016 ist auf den 25 deutschen Hauptverkehrsflughäfen insgesamt 4,7 Millionen Tonnen Luftfracht empfangen und versandt worden: Die auf den Hauptverkehrsflughäfen empfangene und versandte Luftfrachtmenge insgesamt nahm gegenüber 2015 um 3,4 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 9. bis…Weiterlesen Luftfrachtmenge im Jahr 2016 um 3,4 Prozent gestiegen

Maas kritisiert “Schulterschluss” von Pegida und AfD in Dresden

Foto: Heiko Maas (über dts Nachrichtenagentur) Dresden (dts Nachrichtenagentur) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat einen "Schulterschluss" von Pegida und AfD bei Kundgebungen in Dresden scharf kritisiert. Man solle sich zwar davor hüten, alle Wähler der AfD pauschal als Rechtsradikale zu bezeichnen, sagte Maas der "Berliner Zeitung". Richtig sei aber genauso: "Wenn die AfD jetzt…Weiterlesen Maas kritisiert “Schulterschluss” von Pegida und AfD in Dresden

Sachsen-Anhalt: Polizeischüler werden in Containern untergebracht

Foto: Fachhochschule der Polizei in Aschersleben (über dts Nachrichtenagentur) Aschersleben (dts Nachrichtenagentur) - Die hohe Zahl an Schülern stellt die Polizeihochschule Sachsen-Anhalts in Aschersleben vor große Probleme: Weil die Fachhochschule nur für 150 Anwärter jährlich ausgelegt sei, soll auf dem Campus in Aschersleben ein Container-Dorf entstehen, um genug Räume für die praktische Aus- und Fortbildung…Weiterlesen Sachsen-Anhalt: Polizeischüler werden in Containern untergebracht

Gabriel sieht sich von Thyssenkrupp “hinters Licht geführt”

Foto: Sigmar Gabriel (über dts Nachrichtenagentur) Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts einer möglichen Fusion der Stahlsparte von Thyssenkrupp mit dem indischen Konzern Tata Steel hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) dem Management des Essener Industriekonzerns Wortbruch vorgeworfen: "Ich fühle mich in meiner Arbeit als Bundeswirtschaftsminister durch das Management bei Thyssenkrupp auch etwas hinters Licht geführt", sagte…Weiterlesen Gabriel sieht sich von Thyssenkrupp “hinters Licht geführt”