Bad Wildbad-Calmbach – Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Bad Wildbad (ots) – Am Sonntag gegen 20.20 Uhr kam es auf der B294 zwischen Simmersfeld und Calmbach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeugführer ums Leben kam. Der 32jährige Fahrer eines BMW befuhr die B294 in Richtung Calmbach, als er etwa zwei Kilometer vor Calmbach in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zu weit nach links geriet. Er streifte einen entgegenkommenden VW-Transporter und schleuderte in der Folge quer zur Fahrtrichtung über die Gegenfahrbahn und prallte hier mit seiner Fahrerseite gegen die Front eines entgegenkommenden Nissan. Der BMW-Fahrer wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Im BMW wurden noch eine 29jährige Beifahrerin und zwei Zwillinge im Alter von sechs Jahren auf der Rückbank schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Der 32jährige Fahrer des Nissan und auch die 23jährige Fahrerin des VW-Transporters wurden leicht verletzt. Alle verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 33.000 Euro. Die B294 war bis etwa 1 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Veröffentlicht durch: Mike Hardel

Bitte teile Deine Meinung mit

%d Bloggern gefällt das: